Unternehmen

Wir sind ein Transportunternehmen mit Sitz in Liechtenstein und bieten seit mehr als 50 Jahren umfassende Transport- und Logistiklösungen innerhalb des europäischen Marktes. Im Jahr 1962 durch Alban Wohlwend gegründet, sind wir bis heute zu einem Transportunternehmen mit mehr als 30 Mitarbeitern herangewachsen.

Damals wie auch heute, steht bei uns konsequent der Kunde und dessen Auftrag im Fokus. Wir zeichnen uns aus durch kompetente Beratungen, optimale Lösungen für Transporte und Logistik und vielen Erfahrungswerten. An unserem Hauptsitz in Eschen (Liechtenstein) sind wir zentral in Europa gelegen und steuern zentral sämtliche Logistik- und Transportaktivitäten in ganz Europa. Wir bieten Lagerflächen in verschiedensten Dimensionen, welche sich insbesondere als Zwischenlager eignen. Zudem betreiben wir ein eigenes Zollbüro. Unser europaweit umfassendes Netzwerk an Partnern, bringt einen hohen Kundennutzen mit sich bringt und verschafft Ihnen und Ihrem Vorhaben klare Vorteile.

Meilensteine

Auf den 01.01.2012 verlassen Walter und Brigitta Reich das Unternehmen und geniessen Ihre wohl verdiente Rente. Die Firma wird daraufhin von den Töchtern Alexandra und Daniela Reich übernommen und erfolgreich weitergeführt.

Mit der Gründung der Reich Transport AG, tritt auch die älteste Tochter, Alexandra Reich, ins Unternehmen. 2009 folgt die jüngste Tochter Daniela Reich. Zeitgleich wird das Geschäftsgebäude totalerneuert und wiederum den gewachsenen Bedürfnissen angepasst.

Mit der Unabhängigkeit der Gondrand AG im Jahr 1995 wurde die heutige Reich Transport AG gegründet. Büroräumlichkeiten in Eschen und Schaanwald (Zollbüro) wurden eingerichtet. Der dem Mut zur Eigenständigkeit und auch zur Farbe „pink“ hat sich unser Unternehmen in internationalem Umfeld etabliert.

Alban Wohlwend’s Tochter Brigitta, übernimmt mit Ihrem Ehemann Walter Reich im Jahr 1986 das väterliche Unternehmen. Das Geschäftsgebäude wird bald darauf modernisiert und mit neuer Fassade, LKW-Waschanlage und verbessertem Werkstattboden den Bedürfnissen zeitgemäss angepasst.

1978 errichtet Alban Wohlwend ein Geschäftsgebäude im Eschner Industriegebiet, von welchem aus sämtliche Logistikmassnahmen, insbesondere Transporte der Gondrand koordiniert und durchgeführt werden.

Im Jahr 1962 gründete Alban Wohlwend das gleichnamige Transportunternehmen, welches acht Jahre später zu einem Subunternehmen der Spedition Gondrand wird. Diese Zeit ist durch einen grossen Erfahrungsgewinn im internationalen Umfeld gekennzeichnet.